Neubaugebiet Sternhelle

Land in Sicht!

Idylle vor der Tür einerseits, kurze Wege und eine schnelle Erreichbarkeit wichtiger Einrichtungen andererseits - das Neubaugebiet „Sternhelle-Ost“ weiß mit beidem zu überzeugen. Wohnqualität in einem dörflich geprägten Umfeld zu genießen, heißt in Herdringen aber nicht auf wesentliche Infrastruktureinrichtungen verzichten zu müssen: Das Stadtzentrum von Neheim oder Hüsten und Einrichtungen der Nahversorgung sind in wenigen Minuten zu erreichen. Grundschule und Kindergarten befinden sich direkt vor Ort. Aktuell wird in zentraler Lage von Herdringen ein neuer Netto-Markt errichtet, der vom Neubaugebiet „Sternhelle“ auch zu Fuß gut erreichbar ist.

Die landschaftlich reizvolle Umgebung und ein umfangreiches Vereinsangebot sind weitere Argumente für ein Wohnen in diesem attraktiven und familienfreundlichen Wohngebiet.

 

Eine ideale Umgebung für die Verwirklichung von Wohnträumen schaffen!

Der durchdachte Bebauungsplan bietet Raum für ein vielfältiges, zeitgemäßes und individuelles Wohnen mit modernem Anspruch und hohem Komfort. Das Neubaugebiet „Sternhelle-Ost“ hält vornehmlich die Optionen einer ein- bis zweigeschossigen Bebauung in Form von freistehenden Einfamilienhäusern und Doppelhäusern bereit. Um ebene Grundstücksflächen zu ermöglichen, wurde die überwiegende Anzahl der Grundstücke im Zuge einer harmonischen Landschaftsmodellierung terrassiert. Zusätzliche Vorteile: die traumhafte Aussicht bleibt egal von wo erhalten und durch die Ausrichtung der Gebäude lässt sich das Sonnenlicht als Energiequelle ideal nutzen.

 

Fakten und Kosten

Das große Interesse von Bauherren an dem Erwerb eines Baugrundstücks im Neubaugebiet „Sternhelle“ hatte sich auch im vergangenen Jahr 2018 fortgesetzt. Warum? Gründe hierfür zum einen die immer noch historisch niedrigen Finanzierungszinsen und zum anderen das knappe Angebot an aktuell verfügbaren Grundstücken im Stadtbezirk Arnsberg.
Viele Häuslebauer profitierten auch von der Möglichkeit, Baukindergeld zu beziehen. Das Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss, den die Bauherren nicht zurückzahlen müssen.  Der Zuschuss soll es Familien mit Kindern und Allein­erziehenden leichter machen, ein eigenes Haus zu finanzieren. Pro Kind werden € 12.000 in 10 jährlichen Raten zu je € 1.200 ausgezahlt.

Im Dezember 2018 wurde der Kaufvertrag zu dem letzten noch verfügbaren Grundstück im Baugebiet „Sternhelle“ beurkundet. Somit stehen aktuell keine Grundstücke mehr zum Verkauf zur Verfügung. Seit dem Jahr 2013 wurden im Neubaugebiet „Sternhelle-Ost“ in 2. Bauabschnitten insgesamt 85 Grundstücke erfolgreich verkauft. Eine stolze Zahl!

Da die Nachfrage nach Baugrundstücken weiterhin sehr groß ist, laufen nunmehr die Planungen für den 3. Bauabschnitt. Im unteren, südlichen Teil des Neubaugebiets „Sternhelle-Ost“ sollen weitere ca. 15 Grundstücke in der Straße „Pichmanns Wiese“ erschlossen und vermarktet werden. Die Grundstücksgrößen sollen sich zwischen ca. 470 m² bis ca. 780 m² belaufen.

Wann genau eine Bebauung dieser Grundstücke möglich sein wird, kann zu jetzigem Zeitpunkt noch nicht verbindlich gesagt werden. Wenn alles gut läuft, kann dies bereits im Sommer 2019 der Fall sein.

Sofern Sie Interesse an einem Grundstück im dritten und letzten Bauabschnitt des Baugebiets „Sternhelle-Ost“ haben, können Sie sich gern als Interessent bei uns vormerken lassen. Unser Mitarbeiter Herr Reinhard Kaulmann, telefonisch erreichbar unter 02932-972018, wird sich Ihre Kontaktdaten und Wünsche gern notieren und Sie informieren, sobald die Details zu Kaufpreisen, den genauen Grundstücksgrößen und den zeitlichen Abläufen der Erschließungsmaßnahmen bekannt sind.


Sternhelle Bebauungsplan
Sternhelle Textliche Festsetzungen des Bebauungsplanes

Ihr Berater

Traumhafte Aussichten

Lageplan/Verfügbare Grundstücke