MEYER UND PARTNER AM PULS DER ZEIT

UNTERNEHMERISCHE AUSRICHTUNG MIT STARKEM FOKUS AUF NEUBAUPROJEKTE

Im Rahmen der zukünftigen, strategischen Schwerpunkte der neuen Bundesregierung sind die steigenden Mieten, die Unterhaltungskosten für Wohnraum sowie der Wohnungsbau der Zukunft weiterhin das bestimmende Thema

Wirtschaftsminister Robert Habeck spielt in den Planspielen die dominierende Rolle und der neueste Vorschlag zielt dabei auf die Entlastung der Mieter ab. So will der Minister zum Beispiel die Aufteilung der CO2-Abgabe neu regeln und einen Teil der Kosten auf die Vermieter abwälzen. Dafür wird derzeit ein Stufenmodell entwickelt, welches zeitnah durch Staatssekretär Patrick Graichen vorgestellt werden soll.

Konkreter Ansatz des Stufenmodelles ist es, die Wertigkeit der Gebäudedämmung sowie das Alter der Heizung zu bewerten, um anschließend die CO2-Last für den Vermieter zu bestimmen. Konkret bedeutet das, dass je schlechter die Dämmung, desto größer die Entlastung für die Mieter!

Zielsetzung des Ministers ist es, den Sanierungsdruck auf Vermieter zu erhöhen und das Stufenmodell bis Mitte des kommenden Jahres auf den Weg zu bringen.

Ein weiterer Ansatz des grünen Ministers ist es, MEHR UND SCHNELLERES BAUEN“ zu ermöglichen.

Für den Bereich „MEHR BAUEN“ hatte die Geschäftsführung um Magnus Tassilo Eger und Wilhelm August Meyer, beide Gesellschafter und Geschäftsführer der Meyer und Partner Immobiliengruppe, schon Ende 2019 den richtigen Riecher und haben seither den Fokus auf große Projektierungen im Bereich des Geschosswohnungsbaues gerichtet. Zusammen mit Mathias Kratz und Carolin Dümpelmann wurden seither zahlreiche interessante Wohnbauprojekte auf den Weg gebracht, über die unter anderen bereits die WestfalenPost berichtete.

Das Thema Wohnen war und ist die Triebfeder der unternehmerischen Entwicklung bei Meyer und Partner und ist zudem ein wichtiger Motor für eine jede Stadtentwicklung.

Besonders in Arnsberg und Umgebung herrscht ein hoher Nachfragedruck und die Preise für Wohnraum steigen kontinuierlich. Viele Haushalte mit geringem und auch mittlerem Einkommen haben große Schwierigkeiten, im Rahmen ihres Budgets, Immobilien zur Miete und zum Kauf zu finden, die ihren Anforderungen entsprechen.

Die Meyer und Partner Immobiliengruppe, mit Ihren angeschlossenen Tochtergesellschaften, hat daher das klare Ziel formuliert, diesen Entwicklungen entgegenzutreten und dem herrschenden Wohnungsmangel, insbesondere für die Bevölkerungsgruppen der kinderreichen Familien, jungen Ehepaaren, älteren Menschen, entgegenzutreten. Diese Zielsetzung basiert zum einen auf den wachsenden Bedarf nach Wohnungsraum, zum anderen aber begründet sie sich auf der jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich des Bauens sowie der Entwicklung von Immobilienprojekten.

Um die strategische Ausrichtung sowie de2 geschäftlichen Fokus für die kommenden Jahre zu unterstreichen, wurde daher die Leitlinie „WIR SCHAFFEN WOHNRAUM“ entwickelt. Diese Leitlinie impliziert den Fokus auf zukünftige Projektentwicklungen, die vom öffentlich geförderten Wohnungsbau, über die hochwertig ausgestattete Appartement-Wohnung in Arnsberg bis hin zur Baulandentwicklung in der nahen Umgebung reichen.

Insbesondere die nachhaltige Entwicklung von Bauland war und ist ein dabei wesentlicher Pfeiler der zukünftigen Ausrichtung. Von der Wiese bis zum voll erschlossenen Baugrundstück kümmert sich Meyer und Partner um alle notwendigen Arbeiten sowie reibungslosen Ablauf. In den vergangenen Jahrzehnten konnten so in enger und guter Zusammenarbeit mit Grundstückseigentümern und Kommunen bereits mehr als 1.000 Bauplätze erschlossen werden.

Die Meyer und Partner Immobiliengruppe ist mit dem knapp 40-köpfigen Team dabei in der Lage, die Prozesskette von der Projektierung, Entwicklung, Vermietung der Wohnfläche bis hin zur Verwaltung vollumfänglich abzubilden und positioniert sich damit als professioneller Partner für die städtische Wohnraumentwicklung.

Im Rahmen der strategischen und unternehmerischen Ausrichtung für die Entwicklung von Wohnraum in Arnsberg und Umgebung, wurden die letzten Monate bereits investiv genutzt. So wurde zum Beispiel der Ankauf möglicher Liegenschaften und Grundstücke in der Region gestartet, die im Bestand befindlichen Immobilien einer detaillierten Prüfung zur Umsetzung von Wohnraumentwicklungen unterzogen sowie der Austausch mit involvierten Dienstleistern gesucht.

Für Interessenten und Kunden eine verheißungsvolle Nachricht, werden doch in den kommenden Monaten somit immer wieder neue Projekte, Immobilien und Entwicklungen vorgestellt werden.

KONTAKT

Meyer und Partner Immobilien GmbH
Schobbostraße 17 | 59755 Arnsberg
02932-97200 | info@meyerundpartner.de